Tribal Children Education Sponsorship Programme

Informationen zur CTRD:

Das „Centre for Tribals and Rural Development Trust“ (CTRD Trust) ist eine im Jahre 1988 unter dem „Indian Trust Act of Tamil Nadu“ entstandene gemeinnützige Organisation, die sich dem Prinzip der ehrenamtlichen Arbeit verschreibt.

CTRD Trust engagiert sich seit zwei Jahrzehnten in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Infrastruktur, Umwelt, Behindertenunterstützung und Frauenemanzipation. Die Nichtregierungsorganisation leistet den Bewohnern der Nilgiris Hilfe zur Selbsthilfe, indem sie sie mit dem notwendigen Werkzeug und Hintergrundwissen ausstattet.

Informationen zur Region:

Die Nilgiri Berge im Bundesstaat Tamil Nadu sind ein einzigartiges, faszinierendes Ökosystem mit einer Vielzahl an seltenen Tier- und Pflanzenarten. Die „Blue Mountains“, wie sie wegen der großen blauen Schatten, die sie am Horizont werfen, auch genannt werden, werden momentan als UNESCO Weltkulturerbe in Betracht gezogen. Während manche ihrer Waldgebiete als Biosphärenreservate immer noch unberührt bleiben und unter anderem den indischen Elefanten und Tiger beheimaten, dient ein Großteil des Landes mittlerweile zum Anbau von Tee und Gewürzen.

Neben der besonderen Artenvielfalt, erregen auch die Ureinwohner der Nilgiri Berge weltweites Aufsehen. Abgesehen von Afrika, leben nirgends auf der Welt mehr Eingeborene als in Indien. Die „Blue Mountains“ beheimaten 6 von insgesamt 75 indischen Stämmen. Von diesen sechs, arbeitet CTRD sehr eng mit verschiedenen Lebensgemeinschaften der Kattunayakan, der Paniyan und der Kurumba- Stämme zusammen und hat über die Jahre eine auf Vertrauen basierende Beziehung zu den sonst von der Gesellschaft isoliert lebenden Gemeinschaften aufgebaut. Die Nichtregierungsorganisation versucht den Lebensstandard der Eingeborenen zu verbessern und sie vor Ausbeutung zu schützen, ohne dass dabei ihre jahrhundertealte Kultur verloren geht.